Kartoffel-Zucchini-Suppe mit Frankfurter | 9 Punkte – Weight Watchers

160215ww_01_small

Kartoffel-Zucchini-Suppe mit 200g* Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Lorbeer. Die feingehackte Zwiebel und den Knoblauch mit wenig Olivenöl in einem grossen Topf andünsten, Wasser und Hühnerbrühe dazugeben, sobald das Wasser zu kochen beginnt die gewürfelten Kartoffeln, Zucchini und das Lorbeerblatt hinzufügen. Sobald die Kartoffeln weich sind, das Lorbeerblatt herausnehmen und den Rest mit dem Stabmixer pürieren. Das Frankfurter Würstchen in Scheiben schneiden und anbraten, bis sie Farbe genommen haben.

TIPP: Ich koche immer die Hälfte der Zucchini mit den Kartoffeln zusammen – So bekommt die Suppe ihre grünliche Farbe und den Geschmack – Die andere Hälfte schneide ich in Würfel und glasiere diese in der Bratpfanne mit etwas Olivenöl – So gibt es auch noch etwas zu beissen.

* Mengenangaben sind immer pro Person wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

2 Kommentare

    1. Hallo Deenah

      Leider haben wir diesen Kommentar erst heute gesehen. Da wir wegen unserem Blog und den täglich neuen Gerichten sehr beschäftigt sind, haben wir leider keine Zeit für diese Nomination. Aber vielen Dank!

      Liebe Grüsse
      kampfdenkalorientierchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s