Frühlingsrollen Tortillas | 13 Punkte – Weight Watchers

060815vegetarisch_geeignetvegan_geeignetww_05_small

In der Küche habe ich Gemüse vorbereitet und angedämpft. Auf die Frage: „Wie machst du die Tortillas?“ antwortete ich dass ich wie immer einfach etwas brutzle. Im weiteren Gespräch stellte ich fest, dass ich schlicht und einfach keine

Ahnung von Tortilliologie habe. Das es ganz raffinierte Rezepte gibt von denen ich bis dato keine Ahnung hatte. Nichtsdestotrotz habe ich weiter gemacht. Die Prinzessinnen haben dann mein Gemisch als eine Füllung von Frühlingsrollen geortet. Alles wurde in kürzester Zeit zusammen mit dem Salat ratzfatz verschlungen. Ganz so abartig kann es also doch nicht gewesen sein.

Rezept: Karotten, Lauch und Paprika in längliche Streifen geschnitten. Alle einzeln, dazu noch Sojasprossen, mit wenig Wasser und etwas Olivenöl angedämpft und danach vorzu in einen grossen Topf gegeben. Gewürzt habe ich alle mit etwas Salz, zusätzlich die Sojasprossen mit mildem Soja, Peperoni mit Paprika, Karotten und Lauch mit Curry. In der gleichen Bratpfanne auch Rinderhack (75g*) angebraten, mit schwarzem Pfeffer und Salz gewürzt, zu den Gemüsen geben und alles gut vermischt. Das Gemisch liessen wir auf kleinster Hitze weiter vor sich hin garen. Nebenbei haben wir noch sauern Halbrahm aromatisiert und kühl gestellt. Die Tortillas (3 Stück) in der Mikrowelle erhitzt, das Gemüse-Fleisch-Gemisch eingefüllt, oben noch je 1 TL Sauerrahm – als kühlen Kontrast – aufgestrichen, dann gerollt und angerichtet.

Vegetarisch: Dieses Gericht ist ohne Rinderhack vegetarisch.
Vegan: Das Rinderhack und sauren Halbrahm weglassen und das Gericht ist vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s