Kartoffeleier | 10 Punkte – Weight Watchers

080915 vegetarisch_geeignetww_02_small

Nicht schon wieder werden Eierhasser rufen, doch seid beruhigt, es ist abgeändert und nur fast das gleiche Essen wie im Frühjahr. Wie ein Osterhase habe ich Eier eingekauft. Frische Freilandeier aber davon viel zu viele. Keine Ahnung was in mir abging, ein absolut hirnloser Einkauf. Diese Eier müssen weg, subito und am besten noch heute. Denn wenn ich sie im Kühlschrank sehe, muss ich ab meiner Dummheit schreien. Die Lösung ist zum guten Glück ein Gericht, das bei uns alle mögen. Schöne Farben, schmackhaft und kein grosser Aufwand. Gemischt mit Bratkartoffeln, Zwiebel, Kräutern und Schinken ist es kein richtiges Bauernomelett, keine Tortilla, vielleicht Eierkartoffeln oder Kartoffeleier? Das beste daran es macht WUSCH, die Eier sind weg und unsere Bäuchlein glücklich.

Rezept: Die vorgekochten Kartoffeln (230g*) in Scheiben geschnitten und in Olivenöl angebraten, gesalzen, warm gestellt. Eine fein geschnittene Zwiebel im selben Bräter angedämpft. Den klein geschnittenen Schinken (40g) den Zwiebeln beigefügt, ebenfalls angebraten, zu den Kartoffeln gegeben. Die Eier (2 Stück) in einem Geschirr aufgeschlagen, verquirlt, mit Salz und Pfeffer gewürzt und fein geschnittenen frischen Schnittlauch beigefügt. In die Bratpfanne gegeben und stocken lassen. Dann mit den warmgestellten Zutaten vermischt und das Grün einer Frühlingszwiebel beigefügt. Auf heissen Tellern serviert. Dazu einen gemischten Salat.

Vegetarisch: Auch ohne Schinken ein leckeres vegetarisches Essen.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s