Gemüse-Huhn-Mix & Maiskolben | 13 Punkte – Weight Watchers

170915 vegetarisch_geeignetvegan_geeignetww_04_small

Das Planen unserer Gerichte nach Weight Watchers Punkten ist unterdessen zur Selbstverständlichkeit geworden. Kein Gedanke mehr an Abnehmen, langweiliges Essen oder zu kleine Portionen. Wir planen unsere Essen unterdessen wirklich nach dem Lust-Prinzip und freuen uns darauf. Wir haben gelernt damit um zu gehen und fühlen uns dabei Sauwohl. Heute sind wir nur zu zweit und waren uns einig dass wir beide ein grosses Verlangen nach Maiskolben verspüren. Als Beilage passt natürlich etwas vom Grill doch wir finden die Zeit um ein Feuer und eine schöne Glut zu machen nicht. Deshalb ein Mischgemüse, Bratkartoffeln und Hühnerbrustwürfeln. Ohne Schnickschnack, gesund, farbig, ohne grossen Aufwand. Der Eigengeschmack der Produkte soll spürbar sein, nur wenig Bohnenkraut, Knoblauch, Salz und Pfeffer sind als Geschmacks Zugabe vorgesehen.

Rezept: Die Maiskolben (einer pro Person*) im Salzwasser auf kleinem Feuer ca. 1 Stunde gekocht. Bohnen gedämpft, kalt abgespült damit ihr Grün frisch bleibt. Karotten fein geschnitten, gegart, gesalzen und beiseite gestellt. Pellkartoffeln (100g) geschält, geschnitten und goldig gebraten. Die Bohnen in wenig Olivenöl mit Knoblauch, Bohnenkraut, Salz und Pfeffer wieder erhitzt, die Karotten dazugegeben, untergemischt und auf niedriger Hitze warm gehalten. Maiskolben, Bohnen und Bratkartoffeln auf die vorgewärmten Teller gegeben. Die mit Salz, Pfeffer, Curry gewürzten Hühnerbrustwürfel (120g) kurz heiss angebraten und auch auf den Teller gelegt. Wer mag und darf, gibt am Tisch noch etwas Butter und Gewürzsalz auf die Maiskolben.

Vegetarisch: Ohne Geflügel vegetarisch.
Vegan: Ohne Geflügel vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s