Käsehörnli | 13 Punkte – Weight Watchers

131015vegetarisch_geeignetww_02_small

Sabrina brachte uns aus dem Wochenende einen Käse von Säntis mit. Zu Fuss hat sie den Berg erstiegen und nebenbei noch die Dohlen (Rabenvögel) von Hand gefüttert. Das Video möchten wir euch nicht vorenthalten, es hat nichts mit Abnehmen, aber doch mit Nahrung zu tun. Der Schwägalpkäse ist rezent, also sehr würzig und wir planen damit Käsehörnli zu machen. Ein einfaches und schmackhaftes Gericht das früher in Gasthäusern oft auf dem Speisezettel stand. Heute ist es so gut wie verschwunden und ausser Mode gekommen. Wir servieren keine Beilage ausser einem grossen Topf voll gemischten Salat. Der Käse darf dominieren, wird nur mit wenig Schnittlauch, Pfeffer aus der Mühle und einem Hauch von Muskat gewürzt.  Selbstverständlich funktioniert dieses Rezept auch mit andern Käsesorten.  Ein grossartiges Gericht und Blitzschnell zubereitet.

Rezept: Hörnli (80g* trocken) im Salzwasser gegart, das Wasser abgegossen und die Teigwaren zurück in die Pfanne gegeben. 1/4 Tasse Milch dazugeben, mit Pfeffer und Muskat gewürzt und einige Minuten ziehen lassen. Den mit einer Röstiraffel gerieben Käse (35g) zugegeben, den Topf nochmals kurz auf den Herd gestellt und fortwährend gerührt bis der Käse schön verlaufen ist. Dann noch fein geschnittenen Schnittlauch dazu gegeben und heiss, zusammen mit einem Salat serviert.

Vegetarisch: Dieses Gericht ist vegetarisch.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s