Spiegelei auf Spinatrisotto | 12 Punkte – Weight Watchers

231115vegetarischvegan_moeglichww_01_smll

Nur noch wenige Male haben wir Enkelin Carlotta auf Besuch denn ab nächstem Jahr besucht sie eine andere Schule. Sie ist unser Sonnenschein den wir bei dieser arktischen Kälte gut gebrauchen können. Natürlich wird so gekocht, dass die kleine Prinzessin mit uns zufrieden ist. Sie mag Spinat, sie mag Reis daraus ergibt sich der Spinatrisotto der heute mit einem Spiegelei auf den Tisch kommt. Wir nehmen dazu gehackten Spinat aus dem Tiefkühler. Dank dessen wird es zu einem einfachen Essen das auch wenig Aufwand beim kochen bedeutet. Wie immer dazu einen gemischten Salat.

Rezept: Risotto (70g* trocken) zusammen mit einer fein gehackten Zwiebel in Olivenöl glasiert, mit Brühe abgelöscht. Fleissig umrühren und gleichzeitiges Beigeben von weiterer Brühe ergeben schön schmelzige Reiskörner die innendrin doch noch bissfest sind. Den warm gemachten gehackten Spinat dem Risotto beigemischt, Frischkäse (25g) beigemischt, mit wenig Parmesan, Salz und Pfeffer gewürzt.
Ein aufgeschlagenes Ei im Öl gebraten, mit Salz und Paprika gewürzt, über den bereits geschöpften Risotto gelegt und mit einem gemischten Salat serviert.

Vegetarisch: Dieses Gericht ist vegetarisch.
Vegan: Ohne Käse/Ei vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

3 Kommentare

  1. Spiegelei

    Sagt der Hahn zur Henne:
    „Wo ist das Ei, das du gelegt hast in der Tenne?“
    Antwortet die Henne ganz ohne Bedauern:
    „Auf Order von Sota hat’s geholt der Bauer,
    für Carlotta, den kleinen Sonnenschein,
    wollen sie draus machen Spiegelei.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s